Software für Entwickler - Unsere SDKs für Desktop und Web vereinfachen und vereinheitlichen die Anwendungsentwicklung ganzheitlich.

Software für Konstrukteure - Bauen Sie sich Ihre Anwendung selbst, ohne Programmierkenntnisse.

Software für Anwender - Informationsmanagement / Wissensmodellierung, Anylse, Optimierung und Dokumentengeneration leicht gemacht.

InfoLink - Information Management, Data Mining und Prozessmodellierung

InfoLink ist eine Hybrid-Anwendung, fundiert auf unsereren SDKs gekoppelt mit Drittanbieter-Technologien in einem effizienten Zusammenspiel unterschiedlicher Softwarekonzepte (Paradigmen) und -Architekturen. Informationen können einfach aus unterschiedlichen Quellen zusammengeführt, verarbeitet und wieder verteilt werden. Individueller Druck und Dokumentengeneration ermöglicht es anderen genau die Inhalte aus Ihren Arbeitssitzungen zur Verfügung zu stellen, welche auch tatsächlich benötigt werden. Data Mining Methoden und Maschinelles Lernen ermöglichen aus den Daten wichtige Zusatzinformationen zu erhalten.

InfoLink Screenshot
Individuelle Module
  • Entity Component Storage (Datawarehouse, Blackboard)
  • Signal/Receiver async. transmission (Event processing)
  • Transponder basierter (async.) Datenfluss-Graph (Anwendungslogik)
  • Verhaltensbaum (Behavioural tree (BT)) Prozessor (Anwendungslogik)
  • Web template Automaten - Schnelle Layout Evaluierung
  • InfoLink als datenbasiertes Anwendungskit
Modules Summmary
SCOPE - Structures Control Operations Performance Engine
SCOPE ist Software für Software: Eine Kleine schnelle Engine mit fertigen Renderern und anderen oft genutzten Systemen wie Kollisionserkennung, Input-Handler, Event-Kommunikation für das Erstellen von stabilen performanten Anwendungen für Bedürfnisse aus Wissenschaft, Business und Spiel.
  • S tructures - Low Level inspirierter, datenorientierter und zentralisierter Umgang mit Datenstrukturen (Entitäten, Warehouse).
  • C ontrol - Flache Hierarchie, wenig Inheritance, keine verschachtelten Abhängigkeiten. Kontroll- und Datenfluss freundlich.
  • O perations - nach dem Single Responsibility (SRP) - Prinzip entworfener Ausführungsstandard.
  • P erformance - CPU (Cache) und parallel freundliche Ausführung.
  • E ngine - Um die Hauptaufgaben müssen Sie sich nicht kümmern, implementieren Sie nur Ihre Funkltionalitäten.
SCOPE Model
AMINOS - Agents - Machines - Information - Neurons - Optimization - Simulation

AMINOS ist eine Algorithmenbibliothek und Modulsammlung für viele Anwendungsmöglichkeiten. Ihr Zweck ist es modulare Komponenten für ein breites Spektrum an wiederkehrenden Einsatzfällen von Softwarekomponenten bereit zu stellen.

AMINOS Model
PROTEOS - Perception Resourced Ordered Evolving Topology Operating Segements

Analog zu Proteinen als höhere Struktur zusammengesetzt aus Aminosäuren verwirklicht PROTEOS als Erweiterung von AMINOS ein Prozessparadigma für eine flexible und agile funktionale Ausführungsstrategie. Es ermöglicht Verhalten (die Art wie Funktionenzueinander verknüpft sind) zur Laufzeit einer Anwendung zu ändern. Ebenso können Ablaufprozessse abstahiert werden und als Komponenten (Bausteine) mit unterschiedlichen Bezugspunkten (Datendomäne) mehrfach verwendet werden.

PROTEOS Model
ARES - Adaptive Resilent Evolutionary Systems

ARES ist unsere zukünfige Umgebung für intelligente, selbstanpassende und automatisierte Komposition von AMINOS-Komponenten bzw. kundenindividuellen Elementen innerhalb der PROTEOS Prozesstopologie.

ARES Model
COSMOS - Component Oriented Structures, Minimal Operating Systems

COSMOS ist der Name für unseren Technologiekern. Es ist ein Konzept, welches bestimmte Strategien, Methoden und Paradigmen aus dem Systems- und dem Software-Enginnering vereinigt..

    Als Zielstellung steht hinter COSMOS:
  • performante stabile Software, Zustandskontrolle
  • leicht zu entwerfen: Intuitiv, geringer Unterschied zwischen Konzeption und Umsetzung
  • konsistent: vereinheitlichte vorgehensweise, impliziter Standard
  • frei: Ermöglichen der Anwendung verschiedener Paradigma und Richtlinien/Konzepte, ohne diese zu erzwingen
  • variibar: lose Kopplung um Funktionalitäten in verschiedene Konzepte leicht übertragen zu können
Im Ergebnis, schufen wir eine abstrakte Entwicklungsbasis für Software - ein Hybrid aus Komponenten basierter Architekutur, paralellisierbarer asynchronem Messaging, Zustandsüberwachung und unabhängiger Agenten mit starker Entkopplung von Abhängigkeiten, modular und agil. Dieses Konzept ungesetzt findet sich ins unseren Haupt-Produkten wieder. Unsere Software kann parallel/mit anderer betrieben werden und dient damit nicht dem Alleinzweck, sondern auch als Ergänzung/Erweiterung. COSMOS wurde in unseren Hauptprodukten realisiert und kann als Hybrid in jede Softwae Architektur eingebetted werden. Wir bieten die Integration dieses Konzeptes in Ihre workflows.
COSMOS Dev Model
Software Development Lifecycle Integration

Software Entwicklung beinhaltet inerdisziplinäre Aktionen (use case Bestimmung, agiles Management, Modellierung, Implementation, Tests,...) COSMOS Dev Model Wir bringen Lösungen um die Lücken zwischen den unterschiedlichen Disziplinen zu schließen. Unsere Technologie verkürzt den Weg von der Konzeption bis zur Implementation und beinhaltet uniforme Standards, welche zu einer höheren Stabilität und verringerten Fehleranfälligeit führen. Eine einfache strukturelle, mehrstufige Sprache, Modellierungstechniken für alle einheitlich und verständlich, aber angelehnt an mathematische Formalismen und unter den Gesichtspunkten Prozessalgebra und Implementationsunabhängikeit ermöglichen das sichere entwicklen nachhaltiger Projekte, Wahrung von Agilität und kurzen Integrationszeiten für neue Projektmitglieder.

COSMOS Applied